• Bild 1 von 4
  • Bild 2 von 4
  • Bild 3 von 4
  • Bild 4 von 4

RME MADI Router

021701110-000
12 Port MADI Digitales Patchbay & Formatwandler
Lager: Lager lieferbar ab
CHF 3'149.00
inkl. MWST
Merken

Beschreibung

Aufbauend auf dem Erfolg der MADI Bridge und des MADI Converters präsentiert RME einen würdigen Nachfolger beider Geräte - tatsächlich weit mehr als einen Nachfolger, denn dieses Gerät wird wie seine Vorgänger MADI Netzwerke über viele Jahre hinweg inspirieren und verbessern. Der kompakte MADI Router verbindet MADI-Geräte verschiedener Hersteller mit nie da gewesener Flexibilität. Dies wird durch verschiedene technische Merkmale erreicht: er kann gleichermaßen zwischen optischen und elektrischen MADI-Formaten wandeln, Signale auffrischen oder verstärken, und sie vor allem auf verschiedenen Anschlüssen verteilen oder zusammenführen - und dies alles zur selben Zeit. Der MADI Router verbindet die Vorteile von Punkt-zu-Punkt Verbindungen, beispielsweise ihre geringe Latenz und schnelle Verbindungsherstellung, mit der Flexibilität von Audio-Netzwerken, in denen jedes Gerät Zugriff auf jeden Audiokanal aller angeschlossenen Geräte hat.


Anschlüsse / Features

  • 12 verbundene MADI-Streams
  • 4 MADI-Gruppen mit Ein- und Ausgängen auf SC optisch, BNC koaxial und RJ45
  • Bildschirmgestütztes Routing von Einzelkanälen, Stereokanälen, 4er- oder 8er-Gruppen
  • 12 MADI-Ports (4x optisch, 4x koaxial, 4x Twisted Pair)
  • Redundante Netzteile
  • Wordclock Ein- und Ausgang
  • RME Redundancy Mode
  • USB-Anschluss für einfache Firmware-Updates und Speichern/Laden von Geräte-Presets


Eingänge | MADI

  • Koaxial via BNC, 75 Ohm, gemäß AES10-1991
  • High-sensitivity input stage (< 0.2 Vpp)
  • Optisch via FDDI Duplex SC Anschluss
  • 62.5/125 und 50/125 Multimode kompatibel


Sowohl der koaxiale als auch der optische Port akzeptieren sämtliche MADI-Signale

  • Twisted Pair via RJ45 Anschluss (Ein- und Ausgang)
  • Pinout "EXT": 1-2 receive, 3-6 send, 4-5 DC +48V, 7-8 -48V


Bitte beachten: Die verwendete Implementierung für die Twisted Pair-Anschlüsse basiert auf standardisierter Ethernet-Technologie wie beispielsweise 8b/10b Encoding für Gleichspannungsausgleich, welches für Stabilität über größere Kabellängen wichtig ist. Derzeit ist dies proprietär für RME-Geräte, Implementierungen anderer Hersteller können unter Umständen Inkompatibilitäten aufweisen.

Inputs | Word Clock

  • BNC, nicht terminiert (10 kOhm)
  • Switch für interne Termination 75 Ohm
  • Automatische Double/Quad Speed Erkennung
  • SteadyClock garantiert eine extrem jitter-arme Synchronisation
  • Kapazitiv gekoppelte, galvanisch getrennte Eingänge
  • Signal Adaptation Circuit: signal refresh through auto-center and hysteresis
  • Überspannungs-Schutz
  • Level Range: 0,7 Vpp - 3.3 Vpp

Ausgänge | MADI

  • Koaxial via BNC, 75 Ohm, gemäß AES10-1991
  • Ausgangsspannung 750 mVpp
  • Kabellänge: bis zu 200 m
  • Optisch via FDDI Duplex SC Anschluss
  • 62.5/125 und 50/125 Multimode kompatibel
  • Kabellänge (optisch): bis zu 2000m

Augänge | Word Clock

  • BNC
  • Max. Ausgangsspannung: 3,3 Vpp
  • Ausgangsspannung @ 75 Ohm: 1,65 Vpp
  • Impedanz: 10 Ohm
  • Frequenzbereich: 27 kHz - 200 kHz